Ostsee-Ferienkolonie in Heidkate

Heidkate ist ein reines Erholungsgebiet in Schleswig-Holstein, gelegen am Strand der Kieler Außenförde zwischen Laboe und dem Schönberger Strand.

Mietbedingungen

Bild

Mietbedingungen

Auf vielfachen Wunsch haben wir in einigen E-Häusern in den bisherigen Kinderzimmern mit Etagenbetten nun jeweils nur ein Einzelbett (Erdgeschoss) aufgestellt. Daher bitten wir Sie, im Bestellschein genaue Angaben über die Anzahl der Reiseteilnehmer zu machen.

Mitzubringen sind: Bettwäsche, Handtücher und Babyzudecke.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein Bettwäschepaket bezogen für einmalig 12,-€ pro Person zur Verfügung.
Babybett, Kinderhochstuhl, Babywanne und Bollerwagen werden bei Vorbestellung kostenlos gestellt (nicht im Einzelhaus Typ F möglich).

Einen Strandkorb am Badestrand können Sie bei uns für 7,-€ täglich mieten. Wir bitten um entsprechende Vorbestellung. Eine Verleihmöglichkeit vor Ort ist nur bei Verfügbarkeit möglich. Ein Fahrradverleih ist in der Nähe. Waschmaschinen und Trockner können für je 10,-€ nach Absprache mit dem Büro benutzt werden.

Kleinkinderspielplatz, Spielhaus mit Rutsche und Schaukel, Tischtennisplatte, Kleingolf vorhanden, große Wiese für Ballspiele. Keine Animation.

Mietzahlung: Nach Erhalt unserer schriftlichen Bestätigung ist binnen 10 Tagen eine Anzahlung von 200,00 € auf unser Konto zu überweisen, die Restzahlung wird bis spätestens 10 Tage vor Urlaubsbeginn fällig. Bei Rechnungsbeträgen unter 400,- € werden nur 100,-€ Anzahlung fällig.

Tritt die Ostsee-Ferienkolonie vor Urlaubsbeginn oder während des Urlaubs infolge bei Vertragsabschluß nicht vorhersehbarer höherer Gewalt vom Vertrag zurück, so wird der von Ihnen angezahlte Mietpreis unverzüglich zurückerstattet; weitergehende Ansprüche werden ausdrücklich ausgeschlossen.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Reisekostenausfallversicherung, die Sie binnen 1 Woche nach Eingang unserer Bestätigung bei einem Reisebüro Ihres Wohnortes vornehmen können.

Anreise:
Montag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils zwischen 14:00 und 16:30 Uhr / mittwochs generell keine Anreisen möglich
Abreise: bis spätestens 10:00 Uhr
Sonderabsprachen sind auf Anfrage möglich. Zuschlag für An- oder Abreise an Sonn- und Feiertagen je 25,-€

Hund: Ein friedlicher Hund darf bei Voranmeldung gerne bei uns mit Urlaub machen. Liegestatt und Futternapf sind mitzubringen. Im Feriendorf ist Anleinpflicht. Ein Hundestrand ist ca. 800m entfernt. Eine direkte Zufahrt mit kostenfreier Parkmöglichkeit ist vorhanden. Große Wiesen und Felder zum Freilauf sowie Wald sind in unmittelbarer Umgebung. Ein eingezäunter Hundespielplatz ist vorhanden. Jedes Haus verfügt über ein eingezäuntes Grundstück. Strandkörbe am Hundestrand können Sie nur im ca. 5km entfernten Kalifornien buchen und dort nutzen (Tel. 04344-1838).

Säubern der Häuser: Das Ferienhaus wird Ihnen am Anreisetag sauber übergeben. Für die Endreinigung wird eine Gebühr (s. Preisliste) erhoben.

Allgemeines: Ihre Hausnummer sowie ein Lageplan der Ferienhäuser und eine Anfahrtskizze werden Ihnen ca. eine Woche vor Urlaubsbeginn mitgeteilt. Geben Sie diese bitte bei Ihrer Ferienhausanschrift mit an.

Rücktritt: Eine Kündigung des Vertrags ist jederzeit möglich und ist schriftlich zu erklären. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Kündigung in unserer Firma. Es entstehen folgende pauschale

Rücktrittsgebühren: Eine Kündigung des Vertrags ist jederzeit möglich und ist schriftlich zu erklären. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Kündigung in unserer Firma. Es entstehen folgende pauschale Rücktrittsgebühren: bis zum 61. Tag vor Ankunftstag 20%, vom 60. bis 35. Tag 50%, vom 34. bis 8. Tag 80%, ab 7. Tag oder Nichtantritt sowie Abbruch des Urlaubs 90% des Mietpreises.
Der Nachweis niedrigerer Kosten bleibt dem Kunden unbenommen. Sofern der Kunde einen Ersatzmieter stellt, wird nur eine Umbuchungsgebühr von 25,-€ berechnet.

Die Ostsee-Ferienkolonie haftet nicht für abhanden gekommene Gepäckstücke oder sonstige Gegenstände einschließlich Wertsachen oder für Beschädigungen gleich welcher Art. Da keine Kaution gefordert wird, verpflichtet sich der Mieter, entstandene Schäden unverzüglich der Vermieterin zu melden und gegebenenfalls zu ersetzen.